Einsatz Lagerhallenbrand Großpösna

Geschrieben von Rene Leuckert.

Am 07.05.2016 wurde die Drehleiter der Feuerwehr der Stadt Markkleeberg zur Unterstützung der Gemeinde Großpösna zu einem Lagerhallenbrand alarmiert. Aufgrund der weithin sichtbaren Rauchsäule wurden auch das Tanklöschfahrzeug, der Gerätewagen Logistik und das MZF als Führungsfahrzeug zum Einsatz gebracht. Vor Ort wurde durch das TLF und die Drehleiter eine Riegelstellung zur angrenzenden Halle aufgebaut, um die Brandausbreitung zu verhindern. Der GW-L stellte die Wasserversorgung von einem weiter entfernten Hydranten mittels Tragkraftspritze sicher. Im Laufe des Einsatzes wurde die Mannschaft mehrfach getauscht, bis am 08.05. gegen Mittag die bisher eingesetzten Fahrzeuge nicht mehr an der Einsatzstelle benötigt wurden. Die Ortsfeuerwehr Markkleeberg-Wachau stellte dann am Sonntag Nachmittag sowie am Montag mit dem LF 16 den Betrieb eines Wasserwerfers sicher.

Weitere Informationen:

- Pressemeldung der Feuerwehr Markkleeberg

- Bericht auf der Seite des Kreisfeuerwehrverbandes

 

20160508 1