Alarmierungsübung

Geschrieben von Rene Leuckert.

Der Landkreis Leipzig führte am 25.03. eine Alarmierungs- und Marschübung durch. Dafür wurden die Katastophenschutzeinheiten von Feuerwehr, Sanitätsdienst und Technischem Hilfswerk alarmiert und zu zwei Sammelpunkten in Marsch gestetzt. Aus Markkleeberg wurde der ELW1 angefordert, welcher dann am Sammelpunkt 2 die eintreffenden Einheiten registrierte und an die technische Einsatzleitung meldete. Danach wurden die Einheiten per KFZ-Marsch in Richtung Feuerwehrtechnisches Zentrum verlegt. Dort fand eine Abschlussbesprechnung statt, bei der der Landrat und die Leiterin der Rettungsleitstelle den freiwilligen Kameraden und Helfern für die Einsatzbereitschaft dankten. Danach konnten die Einheiten den Heimweg antreten.

20170325 1