Brennende PKW am Rathaus

Geschrieben von Rene Leuckert.

Am 15. Juni wurde die Feuerwehr Markkleeberg um 2:26 Uhr alarmiert, nachdem ein Anwohner durch Knallgeräusche geweckt wurde und einen Feuerschein hinter dem Rathaus bemerkte. Die eintreffenden Kräfte stellten den Brand von 4 PKW im Hof fest und leiteten die Brandbekämpfung unter Atemschutz ein. Durch die Vornahme von 3 Strahlrohren wurden die Fahrzeuge gelöscht und es konnte die Brandausbreitung auf einen weiteren PKW verhindert werden. Anschließend konnte die Restablöschung, unterstützt durch die Wärmebildkamera, durchgeführt werden. Um 3:50 Uhr konnten die Kameraden die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.