35 Einsätze durch Sturmtief Herwart

Geschrieben von Rene Leuckert.

Mit dem ersten Alarm um 06:07 Uhr am frühen Morgen bis zum Einrücken des letzten Fahrzeuges um 17 Uhr waren unsere Kameradinnen und Kameraden am 29.10. insgesamt 11 Stunden fast ununterbrochen im Einsatz, um 35 wetterbedingte Einsatzstellen abzuarbeiten.

Durch Sturmtief "Herwart" wurden zahlreiche Bäume im Stadtgebiet umgeknickt und mussten beseitigt werden. Weiterhin mussten an vielen Stellen lose Dachteile gesichert werden. In der Sonnensiedlung stürzte die komplette Dacheindeckung auf den Gehweg, glücklicherweise kamen dort keine Personen zu Schaden.

20171029 1 20171029 2 20171029 3 20171029 4