Schwerer Verkehrsunfall auf der B2

Geschrieben von Rene Leuckert.

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B2 Höhe Ortslage Gaschwitz wurden die Kameraden der Feuerwehr Markkleeberg am Nachmittag des 27.12. alarmiert. Ein PKW-Fahrer war kurz vor der Auffahrt auf die BAB 38 nach Kollision mit der Leitplanke in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Kameraden rückten mit 3 Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitwagen zur Unfallstelle aus. Mit hydraulischen Rettungsgerät wurde der Betroffene aus seiner Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Aufgrund der Maßnahmen musste die Richtungsfahrbahn komplett gesperrt werden, so dass es zu größeren Rückstau kam.

20171227