DLK 23/12

Geschrieben von Rene Leuckert.

Drehleiter mit Korb, Magirus M32L-AT 
Inbetriebnahme: 6/2015
Markkleeberg-West

Die Drehleiter ist ein Hubrettungsgerät zur Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen. Sie ist mit einem Rettungskorb ausgestattet, der mit bis zu 3 Personen besetzt werden kann. Außerdem kann eine Krankentrage oder ein Monitor (Wasserwerfer) oder ein Lastarm montiert werden. Die Nennrettungshöhe wird mit 23 Metern bei 12 Meter Ausladung angegeben. Durch das teleskopierbare und abklappbare Endteil des Leiterparkes ist es möglich, auch sehr schwer zugängliche Bereiche zu erreichen (z.B. Dachbereich auf der Gebäuderückseite). Die computergestützte Steuerung erlaubt dabei neben der genauen und sicheren Bedienung auch das automatische Ausführen von vorher programmierten Bewegungen sowie das Bewegen des Korbes parallel zu einer senkrechten Fläche (z.B. Hauswand)

LF8   DLK